Kompressionsstrümpfe (Rund- & Flachstrick)

Rundstrick

Anwendung in der Phlebologie 

In der Venentherapie werden hauptsächlich rundgestrickte Produkte ohne Naht eingesetzt. Kompressionsstrümpfe lassen sich heute optisch kaum mehr von normalen Feinstrümpfen unterscheiden und sind angenehm zu tragen. Selbstverständlich weisen sie dennoch die notwendigen Druckeigenschaften auf, die für eine effektive Therapie erforderlich sind. Angewendet werden diese Kompressionstrümpfe bei phlebologischen Krankheitsbildern wie Varikosis, chronisch venöser Insuffizienz oder postoperativ nach Varizen-Stripping.

Flachstrick

Anwendung in der Lymphologie 

Flachgestrickte Kompressionsprodukte sind neben der Lymphdrainage die Basis jeder Ödemtherapie. Kompressionsbekleidung sichert den Erfolg der Entstauungstherpie dauerhaft und ist in der Lymphologie meist unverzichtbar. Die starken Gestricke mit der Naht zeichnen sich durch Besonderheiten wie einen lymphabflussfördernden Massageeffekt aus. Außerdem geben Gestricke dem Ödem nicht nach. In Verbindung mit Bewegung entsteht ein hoher Arbeitsdruck, der die optimale Komprimierung des ödematisiertem Gewebes ermöglicht.

Für Ihre Gesundheit bieten wir Ihnen beste Beratung und Betreuung

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hierfür alle speziell geschult!